Onlineportal..Michael FACEBOOK.com..Michael MySpace.com..Michael Twitter.com..Michael Youtube.com..Michael WeBlog

GÄSTEBUCH.HELP.SITEMAP.UpDATE.WEBMASTER.ZENTRAL-FORUM

..INHALT..

..SUCHE..

..CHAT..

..DEINE.FRAGEN..

..LINKS..

..IMPRESSUM..

..Susann und Michael direkt schreiben! .. ..UpDate: 25.01.2016..
                 

 

STANDORT  HOME  INHALT  >MEDIZINARCHIV
. .
. .
. Medizin-Archiv Teil 1/1
. .
.

Hier findest man Medizin-News der vergangenen Wochen noch mal zu nachlesen, denn die Aktualität haben diese Informationen ja nicht verloren. Dazu steht auch das Veröffentlichungsdatum.

Gemüse (Stand: 04.04.2000)
Wer öfters in der Woche Brokkoli, Weiss- oder Blumenkohl isst, kann damit sein Risiko, an Blasenkrebs zu erkranken, halbieren. Das Gemüse ist reich an Antioxidantien und anderen krebsbekämpfenden Stoffen.

Entzündung (Stand: 04.04.2000)
Erkrankt ein Kind an Mittelohrentzündung, sollte es unbedingt Antibiotika erhalten. Zwar heilt die Infektion in 60 bis 80% der Fälle alleine aus, doch gerade Kleinkinder können auch lebensgefährliche Komplikationen wie Hirnhautentzündung auftreten
.

Asthma (Beitrag: 11.03.2000)
Link: ASTHMA
Für Kinder mit Asthma sind Schwimmen und Gymnasik im warmen Wasser eines hallenbades sehr zu empfehlen, denn die feuchte Luft des Bades verhindert das Austrocknen der Bronchien.

Mundpflege (Beitrag: 22.02.2000)
Putzen Sie beim Zähneputzen auch die Zunge, denn hier haften besonders viele Bakterien an.

Frühstück (Stand: 22.02.2000)
Essen Sie morgens unbedingt eine Kleinigkeit. Wenn der Mundgeruch aus dem Magen kommt, nutzt alles Zähneputzen nichts. Ihr Magen produziert zu viele Säuren, zu viele Gase. Aber er beruhigt sich, sobald Sie etwas Essen. Ein Apfel oder ein Brötchen mit Honig, ist auch gut. Vergessen Sie Ihr zweites Frühstück nicht, wenn Sie auf Arbeit gehen.

Diabetes (Beitrag: 07.02.2000)
Heisse Bäder im Whirlpool senken bei Diabetes deutlich die Blutzuckerwerte, ergab eine amerikanische Untersuchung. Der wahrscheinliche Grund: Die heissen Bäder (38-41 Grad) fördern die Durchblutung der gesamten Muskulatur.

Verhütung (Beitrag vom : 07.02.2000)
Die Pille bleibt das Verhütungsmittel Nr. 1
58 % aller Frauen zwischen 20 und 44 Jahren verhüten mit den künstlichen Hormonen. An zweiter Stelle folgen mit 37 % Kondome.

Saft-Tipp (Beitrag vom : 07.02.2000)
Wer täglich ein Glas Preiselbeersaft trinkt oder zwei Esslöffel Preiselbeergelee isst, schützt sich vor Blasenleiden. Denn die Beeren enthalten Substanzen, welche die Bakterien bekämpfen, die Blaseninfekte hervorrufen.

. .
. Medizin-Nachrichten im Internet
. .
.

www.kleine.co.at/kleine.taf 1
Bayerns Bischöfe steigen aus staatlicher Schwangererberatung aus

www.kleine.co.at/kleine.taf 2
Trotz moderner Gesundheitsvorsorge gehen heute erst 40 Prozent der Frauen zur Vorsorgeuntersuchung, und das, obwohl ein Abstrich, wie ihn der Frauenarzt nimmt, nicht weh tut und etwaige Zellveränderungen damit gut erkannt werden können.

Duell der Republikaner (Stand: 08.03.2000)
salzburg.com/sn/00/03/07/aussenpolitik-5132.html
Die Schlammschlacht begann bereits vor drei Wochen, als Vertreter der religiösen Rechten John McCain als Befürworter der Abtreibung bezeichneten - eine Behauptung, welche den Tatsachen völlig widerspricht.

Eine kostspielige Blutdruckmessung (Stand: 08.03.2000)
www.vn.vol.at/vno-5/Lokal-9.html
Auf der Grundlage einer richtungsweisenden Entscheidung des Obersten Gerichtshofs im Jahre 1995 stellte die Gebietskrankenkasse Beweisanträge, die die Einholung von Gutachten bei Universitätsprofessoren aus den Fächern der Betriebswirtschaft, Inneren Medizin und Klinischen Pharmakologie erforderlich machte.

Die Abtreibungspille Mifegyne
W U N D E R M I T T E L   O D E R   T E U F E L S Z E U G ?
Abtreibung nach französischem Modell: Eine lange Prozedur
Zündstoff aus dem Pharmalabor: So wirkt RU 486
Diskret, sanft, problemlos? Pro & Contra RU 486
Nicht jederfraus Sache: Wenn RU 486 nicht in Frage kommt

AKTUELLE MEDIZINISCHE INFO

. .
.

EIN NICHTKOMMERZIELLER WEBAUFTRITT VON GOMICHA.de - LEIPZIG & NÜRNBERG

. .
.